Fußballschuhe 2016 kaufen – Wissenswertes zum Fußballschuh

Du bist auf der Suche nach einem guten Fußballschuh, der zu dir passt? Dann bist du hier genau richtig, denn wir helfen dir im Dschungel der Fußballschuhe! Tipps und Tricks, sorgsam aufbereitet von Fußballern für Fußballer!

 

Die Wahl des richtigen Fußballschuhs

fussballschuh2016-adidas-ad

Welche Fußballschuhe eignen sich für Kunstrasen?

Die AG (Artificial Ground) Variante bietet den besten Halt auf Kunstrasenplätzen. Durch die breiten, kurzen Nocken verteilt sich das Gewicht auf mehreren Punkten. Dadurch entsteht eine große aber doch einsinkende Auflagefläche.

Welche Schuhe sind für Spieler mit breiten Füßen geeignet?

Leider haben Fußballer mit breiten Füßen oft mit Schmerzen und Blasen zu kämpfen, da sie keinen passenden Schuh finden. Es ist hilfreich viel mit verschiedenen Anbietern und Modellen zu experimentieren, da sich diese oft stark im Schnitt unterscheiden. Aufgrund der Dehnbarkeit von Lederschuhen bietet es sich ebenfalls an diese zu testen. Folgende Modelle werden von den Anbietern für solche Fälle empfohlen: Nike Hypervenom Phantom, adidas 11 pro, Puma King, Mizuni Ignitus,…

Welche Fußballschuhe sind für Rasen geeignet?

Es sollte zwischen dem Spiel auf trockenem und nassem Rasen unterschieden werden.
Auf trockenem Rasen sind Nockenschuhe zu empfehlen.
Auf nassem Rasen eignen sich Stollenschuhe am meisten.

fussballschuh2016-(4)

Welche Fußballschuhe sind für Ascheplätze geeignet?

Auf Ascheplätzen sollte mit HG-Schuhen (Hard Ground) gespielt werden. Die Sohle erinnert an ein Wüstenrad. Die langen und breiten Nocken bieten sehr guten Halt an den harten und weichen Stellen des Platzes.

Wann sollten Schuhe mit Nocken und wann mit Stollen verwendet werden?

Fußballschuhe mit Stollen werden vor allem für das Spielen auf tiefem und feuchtem Untergrund empfohlen. Mit seinen langen Stollen verhindert der Stollenschuh das Wegrutschen und bietet deutlich mehr Halt als Schuhe mit Nocken. Besagte Nockenschuhe eignen sich auf trockenem Naturuntergrund – also ganz normalem Rasen. Es ist zwar möglich mit diesem Schuh auf Kunstrasen zu spielen, allerdings ist davon abzuraten, da es schneller zu Abnützungen kommt

 

 

Wann sind Fußballschuhe zu groß?

Da es im Fußball oft um abrupte Richtungsänderungen und Schnelligkeit geht, ist es wichtig nicht im Schuh herumzurutschen. Das ist bei einem zu großen Schuh der Fall. Dadurch entstehen Blasen, Schmerzen und es herrscht erhöhte Verletzungsgefahr. Abgesehen davon sind die Leistung und Beweglichkeit des Spielers eingeschränkt.

Warum haben Fußballschuhe Stollen?

Ohne Stollen würden Spieler sehr leicht aus- und wegrutschen. Stollen sorgen dafür, dass der Schuh unabhängig vom Untergrund immer fest mit dem Boden verbunden ist. Das macht zum Beispiel das Beschleunigen auf nassem Rasen wesentlich einfacher.

Was bedeutet FG bei Fußballschuhen?

FG steht für die Firm Ground Variante und beschreibt den normalen Nockenschuh für festen Untergrund. Durch die kurzen und längeren Nocke, die über die gesamte Sohle verteilt sind, wird der Druck ausgeglichen und dem Spieler Halt und optimale Kontrolle ermöglicht. Am besten bespielen lassen sich mit einem FG-Schuh harte und trockene Plätze, allerdings lassen sich auch leicht angefeuchtete Rasen bespielen. Das ist die am häufigsten verwendete Schuhvariante.

Was bedeutet AG bei Fußballschuhen?

AG steht für Artificial Ground und beschreibt Fußballschuhe für künstlichen Untergrund – also Kunstrasen. Das System dieser Schuhe ähnelt dem der FG Nocken. Das Nockengemisch der Kunstrasenfußballschuhe ist allerdings wesentlich härter als der normale Nockenschuh.

Was bedeutet SG bei Fußballschuhen?

Mit SG-Schuhen (Soft Ground) lassen sich vor allem Plätze mit weichem, rutschigen Untergrund bespielen. Die weit auseinanderliegenden Metallstollen grabe sich tief in den Boden und verhindern so wegrutschen. Des weiteren verhindert die Anordnung der Stollen, dass große Dreckklumpen an den Schuhen hängen bleiben und den Spieler behindern.

Was bedeutet HG bei Fußballschuhen?

Die HG (Hard Ground) Variante wird auf Ascheplätzen verwendet. Die breiten und langen Gumminocken ermöglichen es dem Schuh sich sowohl in die weichen als auch in die härteren Stellen des Platzes hineinzugraben.

Was bedeutet TF bei Fußballschuhen?

TF (Turf) Fußballschuhe werden für Spiele auf Teppichrasen verwendet – also Indoor. Sie werden auch oft als Multinockenschuhe bezeichnet. Mit den vielen kleinen Gumminocken behält der Spieler sicheren Stand und ermöglicht hohen Komfort.

Was bedeutet IN bei Fußballschuhen?

Bei IN-Fußballschuhen handelt es sich um speziell für das Spielen auf Hallenboden. Er verfügt über verstärkte Dämpfung, guten Grip und nicht abfärbendes Material. IN Schuhe sind die einzigen, die festen Halt auf dem Hallenboden bieten können und daher unumgänglich für jeden, der häufig im Indoor Bereich spielt.

Was sind Multinocken-Fußballschuhe?

Diese Art Schuh eignet sich für das bespielen von Kunstrasen- und Ascheplätzen. Durch die großflächige Verlagerung des Körpergewichts wird die Gefahr des Umknickens reduziert. Außerdem hat man ein besseres Ballgefühl als mit Nockenschuhen.

Pflege von Fußballschuhen

Was muss ich bei der Pflege meiner Fußballschuhe beachten?

An erster Stele steht die Reinigung der Schuhe. Nach dem Verwenden der Schuhe sollten diese als erstes gründlich gesäubert werden. Dafür sollte nicht mehr als lauwarmes Wasser, eine Bürste und ein Kamm verwendet werden. Nach der Reinigung sollte kein Schmutz mehr auf den Schuhen zurückbleiben. Um eine lange Haltbarkeit der Fußballschuhe zu gewährleisten, sollten diese nie nass ohne mit Zeitungspapier ausgestopft zu sein weggestellt werden. Vom Trocknen mit einem Föhn ist abzuraten. Die Schuhe sollten ebenfalls nicht in der prallen Sonne trocknen. Wenn es schnell gehen muss, kann für das Trocknen ein Handtuch verwendet werden. Optimal ist es allerdings, die Schuhe auf einem Schuhspanner trocknen zu lassen. Nach dem Trocknen sind Kunststoffschuhe wieder bereit für die neuerliche Verwendung.
Fußballschuhe aus Leder müssen nach dem Trocknen noch eingefettet werden (siehe unten) Auch für synthetische Fußballschuhe (Kunststoffschuhe) sind Pflegecremes erhältlich, die aufgetragen werden können. Im Gegensatz zu Lederschuhen ist es aber nicht zwingend erforderlich diese aufzutragen.
Auch nach dem Trocknen sollten die Fußballschuhe auf dem Schuhspanner bleiben, bis sie wieder verwendet werden. Damit die Schuhe „atmen“ können ist es besser sie nicht in einer Plastiktüte oder einer Schachtel aufzubewahren.

fussballschuh2016 (3)

Wie oft sollten Lederfußballschuhe eingefettet werden?

Lederfußballschuhe sollten nach jedem Waschen eingefettet werden um optimale Haltbarkeit zu erzielen. Achtung! Sichergehen, dass man es auch wirklich mit Schuhen aus Leder zu tun hat.

Wie fettet man die Fußballschuhe ein?

Das Lederfett sollte mit einem Tuch oder einer feinen Bürste aufgetragen werden. Auch Leder Balsam kann zum einfetten verwendet werden. Wie bereits erwähnt müssen nur Fußballschuhe aus Leder nach dem Trocknen noch mit Fett oder Balsam nachbehandelt werden.

Welches Fett sollte für Lederfußballschuhe verwendet werden?

Aufgrund der großen Auswahl an Marken ist es schwierig eine Empfehlung abzugeben. Grundsätzlich ist zu sagen, dass man mit Produkten aus einer Pflegeserie gut abgesichert ist. Diese sind aufeinander abgestimmt und ergänzen sich gut. Bekannte Marken sind: Burgol, Kiwi, Woly Sport, ERDAL.

Was tun gegen stinkende Fußballschuhe?

Durch das Leder, beziehungsweise das Kunstleder des Schuhs können Flüssigkeiten (Schweiß/Wasser) über die Poren in den Schuh gelangen und sich dort festsetzen. Das löst unangenehme Gerüche aus. Der durch Schweiß und ähnliches ausgelöste unangenehme Geruch wird am besten mit Händedesinfektionsmittel oder Schuh-Deo entfernt. Durch das Desinfektionsmittel werden die Bakterien abgetötet, damit das Risiko einen Fußpilz zu bekommen minimiert wird. Ein weiteres bekanntes Hausmittel ist Backmittel (nur bei trockenem Schuh anwenden, sonst bleibt es im Inneren kleben)

Wie lange halten Fußballschuhe im Durchschnitt?

Ein großer Nachteil den Kunststoffschuhe gegenüber Lederschuhen haben ist die geringe Haltbarkeit. Es kann durchaus vorkommen, dass Kunststoffschuhe nach ein bis zwei Saisonen schon starke Mängel aufweisen. Um das ein wenig hinauszuzögern sollte man darauf achten, dass die Schuhe nur auf dem Boden getragen werden, für den sie gemacht sind und sie sorgsam pflegt. Die Haltbarkeit von Lederschuhen hingegen ist mit mehreren Jahren deutlich höher. Natürlich darf auch hier die Pflege nicht vernachlässigt werden.

Wann sollten Fußballschuhe erneuert werden?

Wenn der Schuh eindeutige Mängel und Schäden aufweist. Ist zum Beispiel der Schuh an einer oder mehreren Stellen aufgeplatzt, wäre es ratsam sich nach neuen Schuhen umzusehen. Häufig löst sich die Sohle ab oder ist abgelaufen. Das gleiche passiert auch bei den Nocken nach einiger Zeit. In der Regel ist das bei Kunststoffschuhen nach häufigem Gebrauch nach ein bis zwei Saisonen zu erwarten. Fußballschuhe aus Leder halten bei guter Pflege meist mehrere Jahre.